Projekt Marktforschung

Kontext

Auf Düngemittel für die biologische Landwirtschaft spezialisiertes Unternehmen mit dominierender Präsenz in Europa und mit dem Willen, die Märkte zu erweitern, angesichts der Sättigung des europäischen Marktes und des teilweisen Stillstands einiger seiner Linien.

Der Marketing-Direktor erklärt uns sein Bedürfnis, ein integrales Projekt durchzuführen, von der Identifizierung der Märkte bis zur Definition von Treffen mit spezialisierten Händlern. Wichtiges Detail: Stufenweise an den Erfolg gekoppelt, wobei ein Teil für die Transformation im Verkauf übrig bleibt.

Das Endziel bestand darin, Partner mit technischen und Marktkenntnissen zu gewinnen, die ein nachhaltiges Umsatzwachstum ermöglichen, zunächst für die gesättigten Linien und dann für alle Produkte mit Potenzial.

Projekt:

Die Phasen, die während des Projekts verfolgt wurden, waren:

1. die Produktdefinition

Die Produkte, deren Linien über ungenutzte Kapazitäten verfügten, wurden identifiziert, wobei alle kommerziellen und verkaufsunterstützenden Daten sowie die zugehörigen Märkte erfasst wurden: Kulturen, Art der Plantage, Umweltvariablen.

2. die Identifizierung der Märkte

Wir sammeln alle konditionierenden Elemente des idealen Marktes. A priori:

  • Markt mit wenig oder keinem direkten Wettbewerb
  • Höheres Umsatzpotenzial von mehr als 10 Millionen Euro
  • Zielpreise mit Gewinnspannen von mehr als 20% der in Europa geltenden Preise

Von dort aus präsentieren wir dem Kunden mit den Vorinformationen zu den Zielkulturen eine Auswahl von 3 Ländern aus der massiven statistischen Analyse von 11 Ländern und deren Kulturdaten. Mehr als 40 Millionen Zeilen in mehr als 25 Tabellen, aus statistischen Daten der Regierung und Daten von Unternehmensverbänden.

3. Identifizierung potentieller Vertriebspartner

Ahead Analytics scannte den Markt, indem es alternative Wettbewerber (andere Produkte, die den gleichen Bedarf bedienen), Industrieverbände, Genossenschaften, lokale Messen und Endkunden identifizierte.

4. Vorgeschlagene Strategie

Die Ergebnisse zeigten dies an:

  • Unser Mandant sollte regionale Vereinbarungen treffen, die die gesamte Geografie abdecken
  • Sie sollte zwei Verkaufskanäle einrichten: direkt - mit einem Handelspartner - für große landwirtschaftliche Produzenten und den Vertrieb mit mittleren und kleinen Produzenten.

5. AGENDA

Nachdem die Profile potenzieller Partner validiert waren, schlossen wir die komplette Agenda ab, so dass ein Verkaufsteam die möglichen Allianzen ausloten konnte, bereits mit einem von uns erstellten Bericht mit den Punkten von gemeinsamem Interesse.

Datenanalyse

Ahead untersuchte den Sektor, in dem das Unternehmen tätig ist, und identifizierte die Hauptakteure der einzelnen Kulturen.

 

Anhand von Daten der öffentlichen Regierung wurden die Produktionsmengen jeder einzelnen Ernte pro Jahr untersucht. Die folgenden Bilder zeigen einige Beispiele dafür, wie Ahead die Länder untersucht, in denen die Kundenunternehmen tätig sind. Die Grafiken zeigen die Verteilung von zwei Arten von Nutzpflanzen in Brasilien: Melonen und Tomaten.

Cantaloup-Melone 0.3 MT
Tomaten 1.5 MT
Summe der Tonnen 5.123.782,00 MT

Ergebnisse:

Ahead Analytics

  • Präsentierte eine umfassende statistische Studie über den gesamten potenziellen Markt des Landes.
  • Nahm eine Bewertung der Akzeptanz seines Produkts auf dem Markt vor
  • Identifizierte Wettbewerber und Produkte im Sektor
  • Identifizierte und verkaufte die Marke des Unternehmens an potenzielle Vertriebspartner
  • Fand die Kunden der großen Hersteller nach Marktsegmenten (Kundenziel)- Entwickelte eine vorgeschlagene Verteilungsstrategie